Trainingsstart: 15.01.2018


Erwachsene:
Mo. 18:00 - 19:30 Uhr

ab 15. Jänner
Do. 18:00 – 19:30 Uhr

 

 

Trainingsbeitrag:

Erwachsene: €100,-/Jahr
Studenten: €50,-/Jahr

 

Sonderpädagogisches Schulzentrum
5400 Hallein
Griesmeisterstraße 1




Größere Kartenansicht

AIKIDO Kurse

Viele Anfänger sind auf der Suche nach einer Selbstverteidigungstechnik, mit der sie sich vor Gewalt und Verbrechen schützen können. Diesen Menschen eröffnet Aikido einen Weg voller Selbstsicherheit und Lebensfreude. Oft haben Aikido-Schüler die unterschiedlichsten Erwartungen an diesen Stil: Förderung ihres Selbstvertrauens und ihrer Fitness, geistiges Wachstum, Kontakt mit anderen Menschen, Wettkämpfe, Aggressionskontrolle oder spirituelle Erfahrungen. Einige Anfänger kommen zum Aikido, weil sie hoffen, sich mit der entsprechenden Kampfart – ganz wie ein Hollywood-Star, Anerkennung verschaffen zu können. Viele verlieren jedoch das Interesse, sobald sie erkennen, dass ihr Ziel nur durch jahrelanges hartes Training zu erreichen ist. Andere wiederum begreifen, dass Selbstachtung und Mitmenschlichkeit wichtiger sind als das Streben nach persönlichem Ruhm. Dies gilt insbesondere für Konfliktsituationen. Im Aikido gibt es keinen Aggressor, kein Opfer und keine Gewalteskalation. Es handelt sich nicht nur um eine philosophische oder ethische Lehre, sondern um die Überzeugung, dass Harmonie stärker ist als Aggression und ein Leben ohne Angst und Hass möglich ist.

Manche, die aus esoterischen oder intellektuellen Gründen zum Aikido kommen, geben wieder auf, sobald sie erkennen, dass sie im Training mit Angriffen, Würfen oder Gelenküberdehnungen rechnen müssen. Aber wenn man durchhält, findet man gerade in der körperlichen Schulung das, wonach man sucht. Hinter all den Übungen, Formen und Techniken liegt die tiefere Bedeutung verborgen, nach der wir bewusst oder unbewusst suchen. Aikido-Ausübende fühlen sich gesünder, selbstbewusster und weniger gestresst und verfügen über stärkere soziale Kompetenzen, wie bessere Beziehungen zu ihren Kollegen oder Vorgesetzten. Mit dem entsprechenden Einsatz wird jeder im Aikido finden, wonach er sucht – wenn auch mitunter auf eine ganz unerwartete Art.

bild1 bild2 bild3